Frankfurter Kunstverein e.V.
kontakt     ausstellung     verein      infos     impressum     Datenschutz     links
kontakt     aktuell     vorschau    special     2020     archiv

Ausstellung im Rahmen des Projektes "Frankfurter Gesichter"

28.05. - 25.06.20
Di - Fr, 14 -17 Uhr,
Galerie B, Haus der Künste, Lindenstr. 4
Frankfurter Kunstverein e.V.

Monika Leonhardt
»Stadt, Land, Fluss«
Malerei, Grafik

Finissage am 25.06.2020 um 19:30 Uhr


 


„MinoART“

In der „Galerie B“ des Frankfurter Kunstvereins e. V. bereitet die Künstlerin Monika Leonhardt (MinoART) ihre kommende Ausstellung vor. Ab 28. Mai werden von Dienstag bis Freitag, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Acrylarbeiten, Kreide und Tusche zum Thema: „Stadt, Land, Fluss“ zu sehen sein.
Auf Grund der aktuellen Umstände wird es keine Vernissage, aber am 25.06.20 eine Finissage geben. Für die Besucher der „Galerie B“ ist für die persönliche Hygiene natürlich Desinfektionsmittel und Papierhandtücher vorhanden. Gruppenbesuche der Galerieräume sollten vorerst unterbleiben.

Bleibt die interessante Frage: Wer ist denn das (neue?) Frankfurter Gesicht Monika Leonhardt bzw. was hat es mit „MinoART“ auf sich? Hier eine Kurzfassung.

Sie, die Malerin, ist seit 2015 als freiberufliche Künstlerin tätig. Nach einer langen Krankheit orientierte sie sich um das Jahr 2000 beruflich neu, vorher war sie im öffentlichen Dienst tätig und entschied sich ihr langjähriges Hobby zum (Brot?) Beruf zu machen. Von sich selbst sagt sie, die Malerei ist mein Lebenselixier, mit Farben gelingt es mir meine inneren Bilder zu vermitteln. Mittlerweile stellt sie in Einzel/Gruppenausstellungen in verschiedenen Galerien und Museen aus (siehe ausliegende Biographie in der Galerie). Die Zusammenarbeit mit anderen künstlerischen Genres (Literatur) inspiriert sie, im Ergebnis sind bereits mehrere Bücher entstanden. Seit 2019 arbeitet, lebt und wohnt Monika Leonhardt in Frankfurt (Oder).

(Mehr unter: www.monika-leonhardt.de )

Wie immer gilt der Satz:
Menschen sehen nur das, was sie erwarten zu sehen!

Und was erwarten Sie?

Bitte Bilder anklicken, um sie im Originalformat anzuschauen !