Frankfurter Kunstverein e.V.
kontakt     ausstellung     verein      infos     impressum     Datenschutz     links
kontakt     aktuell      vorschau     special     2019     archiv

Ausstellung im Rahmen des Projektes "Frankfurter Gesichter"

21.11. - 19.12.19
Di - Fr, 14 -18 Uhr,
Galerie B, Haus der Künste, Lindenstr. 4
Frankfurter Kunstverein e.V.

Wolfram-Werner Kipsch
»Frankfurt (Oder) - Impressionen«
Malerei/Grafik

Vernissage am 21.11.2019 um 19:30 Uhr


 


Der Künstler stellt in der Zeit vom 21.11. bis zum 19.12.2019 in den Räumen der Galerie B aus.

Das Thema seiner Ausstellung lautet: "Frankfurt (Oder) - Impressionen".
Was spricht für die Eindrücke? Herr Wolfram-Werner Kipsch ist ein waschechter Frankfurter, 1943 in dieser Stadt geboren, nach Schulabschluss erfolgte eine Ausbildung zum Landmaschinen- und Traktorenschlosser. Bereits seit seiner Jugend, so sagt er, interessierte er sich für das Malen und Zeichnen. Er nahm an Hobbyausstellungen teil, arbeitete im Volkskunstzirkel des HFO (Halbleiterwerk Frankfurt Oder) mit. Es entstanden erste Ölbilder und Lithographien. Wolfram - Werner Kipsch eignete sich neue künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten an, Radiertechnik, Airbrush, Aquarell und stellte natürlich aus, allein und beteiligte sich in Gruppenausstellungen. Als AG-Leiter vermittelte er im Mikado sein Wissen an Kinder und Jugendliche. 2007 gründete er eine Seniorengalerie in der Frankfurter Lessingstraße. Neben den Impressionen aus Ostbrandenburg faszinieren ihn immer wieder die besonderen Lichtverhältnisse und der landschaftliche Reiz der Insel Kreta.

Wolfram-Werner Kipsch beginnt seine Ausstellung am 21. November, um 19.30 Uhr, mit einer Vernissage in den Räumen der Galerie B